Das fördern wir

Auf einen Blick: gefördert in 2015/2016

    • Finanzierung der Freiwilligen im Ökologischen Jahr
    • Teilübernahme der Mietkosten für die Einschulungsveranstaltung
    • Diverse Anschaffungen für den Ökologischen Garten
    • Übernahme der Tierarzt- und Versicherungskosten für den Schulhund
    • Übernahme der Futterkosten für die Meerschweinchen und andere Schultiere
    • Finanzielle Unterstützung von Schulveranstaltungen:
      • Tierexpertentage der 5. Klassen
      • neue Bücher für Haushaltsführerschein
      • Preise/Medaillen für Fußballmeisterschaft und Lesewettbewerb
      • Apfelprojekt
      • Ton für die Keramik-AG
      • Verabschiedung der sechsten Klassen

Auf einen Blick: gefördert in 2014/2015

  • Finanzierung einer Freiwilligen im ökologischen Jahr
  • neue Bücher für die Bibliothek
  • Ton für die Keramik-AG
  • Tierparkprojekt mit den 5. Klassen
  • Einschulung 2014 und 2015 – Miete für das Kino Kolosseum
  • Versorgung der Tiere im Schulhaus ( Schulhund, Meerschweinchen, Insekten), Tierarztkosten, Impfungen, Hundesteuer
  • Medaillen für das Fußballturniers im Hort
  • Gutscheine für die Sieger des Lesewettbewerbs
  • Abschiedsgeschenk der 6. Klassen
  • Getränke Sportfest
  • Klassensatz Deutschlektüre anteilig
  • Aufwandsentschädigung für Gestaltung der Schulwebsite
  • Einrichtung der Schulküche
  • Erwerb einer Zuckerwattemaschine für die Unterstützung bei schulischen Festen

Auf einen Blick: gefördert in 2013/2014

  • Schülermaterial für den Mathematikunterricht
  • Ausbau und Pflege des Ökologischen Schulgartens
  • Einrichtung einer Schülerküche im SaPh-Gebäude
  • Material und Spielgerät für den Schulhort
  • Tiere im Schulhaus (Bio-Raum)
  • Tierarztkosten für Schulhund Emma
  • Tierfutter und Spreu für die Meerschweinchen
  • Anschaffung einer Digitalkamera für die Zeitungs-AG
  • Medaillen für das Hort-Fußballturnier
  • Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler im Colosseum
  • Preise für Gewinner des Frühjahrskonzerts
  • Tierexpertenprojekt der 5. Klassen im Tierpark
  • Projektwoche „Bühnenzauber“
  • Erstellung und Vorfinanzierung des Schulkalenders
  • Schulbibliothek
  • Preise für die Gewinner des Lesewettbewerbs
  • Kiezkarte für Lehrer& Erzieher
  • Namensbuttons des pädagogischen Personals

Auf einen Blick: gefördert in 2012

  • Theater AG Bühnenzauber
  •  Projekt der 6. Klassen zum Thema Nichtrauchen
  •  Fasching Klasse 3,4
  •  Eiswagen am Kindertag
  •  Russisch-AG
  •  Keramik – AG
  •  Einschulung: Miete für das Kino Colosseum
  •  Weitere Gestaltung des Gartens
  •  Kühlschrank SAPH
  •  Projekttage Tierpfleger im Tierpark für die 5. Klassen

Auf einen Blick: gefördert in 2011

  • Lernwerkstatt: Reparatur von 2 Nähmaschinen
  • Neue Bücher für  die Bibliothek
  •  Projekttage Tierpfleger im Tierpark für die 5. Klassen
  •  Unterstützung der neu gebildeten Lerngruppe 9 Fische
  •  Holz – AG
  •  Russisch- AG
  •  Keramik – AG
  • Tiere im Klassenzimmer
  • Einschulung: Miete für das Kino Colosseum
  • Tierarztkosten für die Meerschweinchen

Ausbau des Ökologischen Gartens

In 2012 wurde das grüne Klassenhimmer ozeanblau angestrichen, die Schafe vom Moritzhof rhielten einen neuen Zaun für ihr dienstägliches Futtergehege und der Zaun zum Schulhof wurde verstärkt. Der Kompost ist endlich umgezogen unter einen schattigen Baum und gedeiht prächtig. Das Insektenhotel wurde fertiggestellt, der vordere Hügel erfolgreich begrünt und der erste Apfel geerntet :-).

In 2011 wurde das Gartenhaus im Ökologischen Schulgarten errichtet, indem seither ein größerer Raum für die Aktivitäten der Kinder im Garten bereitsteht, und ein kleinerer Raum, in dem Gartengerät untergebracht ist. In 2010 wurden die Klassen-Beete an ihren jetzigen Standort verlegt und werden seither fleißig von Schulklassen beackert.
In 2008 hat der Verein mit Unterstützung vieler Menschen eine große Summe  für das „Grüne Klassenzimmer“ zusammentragen können, die projektbezogen auf dem Vereinskonto hinterlegt ist. Dazu haben im September 2008 eine Autorenlesung Wladimir Kaminers in der Aula der Schule und ein Sponsorenlauf auf dem Falkplatz stattgefunden. Ziel ist es, Raum für Unterricht im Freien zu schaffen, der viele Lernfächer umfasst.
Weitere Infos zum „Grünen Klassenraum

Ausbau der Umweltbibliothek der Schule

Die Umweltbibliothek steht den Schülerinnen und Schülern unserer Schule an allen Schultagen bis 15:00 Uhr zur Verfügung. Sie können dort zu Schulthemen recherchieren und nachforschen oder sich für die Freizeit mit Jugendliteratur versorgen.

Seit 2008 hat der Förderverein ausgewählte Bände zum Thema Umwelt und Natur und weitere Titel aus der Auswahlliste „Internationaler Preis der jungen Leser“ angeschafft und der Bibliothek gestiftet.

Unterstützung des Schülerclubs der Schule

Der Schülerclub bietet insbesondere für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6, aber auch für jüngere Schüler ohne Hortplatz, eine Nachmittagsbetreuung an. Die Betreuer kochen mit den Kindern, gestalten und werken mit ihnen. In 2008 beteiligte sich der Förderverein an den Kosten für Arbeitsmaterial für Holz- und Bastelarbeiten, die der Schülerclub im Rahmen seines Angebots am Nachmittag anbietet.

Unterstützung des Schülerhorts der Schule

Der Schülerhort übernimmt die hauptsächliche Nachmittagsbetreuung unserer Kinder in den Klassen 1 bis 4. Spenden, die speziell dem Schülerhort zu gute kommen sollen, können auch über den Förderverein laufen. Auf diesem Wege erhielt der Hort in 2008 durch die Einzelspende eines Vaters einen neuen Fußballkicker.

Unterstützung der Tierstation

Die Meerschweinchen wurden auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler über die Jugendfarm „Moritzhof“, die eine Kooperationsvereinbarung mit unserer Schule verbindet, an unsere Schule gebracht und werden durch die Kinder der Tier-AG betreut. Die Kosten für ihre tierärztliche Betreuung werden seit 2008 vom Förderverein übernommen. Seit 2009 stellt dieser Mittel zum Erwerb von Trockenfutter, Heu und Stroh zur Verfügung.

Auch Kosten rund um Schulhund „Emma“ trägt der Förderverein seit 2012.

Ferner unterstützt der Förderverein die „Fortbildung“ der Kinder der 5 Klassen zu „Tierexperten“. Sie sollen sensibilisiert werden und können zukünftig Verantwortung für die Tiere der Tierstation und andere Tiere an der Schule übernehmen.

Ausbau eines ehemaligen Chemieraums zu einem Kommunikationsraum

„Lese-Labor“ ist zunächst noch der Arbeitstitel für einen Raum neben der Aula, der zukünftig allen an der Schule beteiligten Gruppen, Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und weiteren Personenkreisen als „Rede“ und „Treff“ Raum zur Verfügung stehen soll. Vormittags wird dieser weitgehend den Kindern für den Unterricht oder diesen begleitend vorbehalten sein, während er nachmittags und abends für die Elternarbeit, zum Beispiel für Elternabende, zur Verfügung gestellt werden kann, ganz unabhängig vom Tor- und Türschluss der Schule.

Der Förderverein unterstützte dieses Projekt durch Mithilfe bei der Planung und der Koordination.